Chat GPT vs Rilke Herzlos Texten mit AI - schön leicht, aber nicht leicht schön.

L etzte Woche habe ich meine Kolumne von einem Chatbot schreiben lassen. Das kam dabei raus: yo, robot friend! kannst du mir eine kurze witzige kolumne schreiben zum thema: wenn kolumnistinnen chatgpt nutzen? Klar, gerne! Hier ist meine kurze kolumnistische Gedankenspielerei: Als Chatbot-Kolumnistin fühle ich mich manchmal ein wenig einsam. Während meine menschlichen Kolleginnen und…

Weiterlesen

Die Schwesternschaft der Sternbilder Um dein eigener Nordstern zu werden, musst du in dich gehen - aber nicht in einem Vakuum

Teacher

Ich finde, wir brauchen alle möglichst viele unterschiedliche Lehrer:innen. Mit dem Ziel, zu dir selbst zu werden oder zu dir selbst zurückzufinden – um dann wiederum den Weg dorthin zu teilen. Denn wie Nietzsche schon sagt: „Man vergilt es seinem Lehrer schlecht, wenn man immer nur Schüler bleibt.“ Und ich in meinem speziellen Fall habe…

Weiterlesen

Fucking Heroines! Von unfuckable zu unfuckable WITH Empowerndes autobiographisches Schreiben von Frauen im Punk/Rock

„Ich selber weiß doch nur etwas von ‚ich‘“! – Lou Andreas-Salomé “I’m realizing that putting myself in the center of the narrative was what people were most interested in instead of approaching it from a theoretical perspective.” – Carrie Brownstein Einleitung: Darf ich das? Über MICH schreiben? Singen? Als Frau? Vorne stehen, auf der Bühne,…

Weiterlesen

Hi there, stranger! Neues aus dem Hause Brunkie: Yoga-Retreat, Einzelcoaching, Empowerment-Buch und Musik-Video

Dear reader,   mea culpa. Wie geht’s Dir? Böde Frage, nächste Frage, oder are you hanging in there? Ich habe dieses (diesen? DAMN. Ich kann’s mir einfach nicht merke(l)n!) Blog ja sträflich vernachlässigt, denn der Fokus war im letzten Jahr ganz auf unserer Agentur Bright Idea. (Dort drüben und auch auf meinem Instagram-Account passiert übrigens…

Weiterlesen

Was ich unbedingt noch erzählen wollte Beim neuen Chef des Rowohlt-Verlags ist immer noch 1913

Tilla Durieux

Die letzten Tage des Patriarchats sind zwar laut Margarete Stokowski et al. endlich angebrochen, aber ausgerechnet Florian Illies hat die Memo nicht bekommen. Das deutet schon der Untertitel seines Werkes – der zweite Teil des wirklich lesenswerten 1913. Der Sommer des Jahrhunderts – an: „Was ICH unbedingt noch erzählen wollte.“ Illies reiht wieder Fetzen aus…

Weiterlesen

Termine von Osnabrück bis Paris Yoga-Workshop, Rilke-Soirée, Ashtanga-Kurse und Rock-Konzert.

yoga in dutch tulips

Yay! Kaum bittet man das Universum, auch beruflich mehr mit Singen und Yoga machen zu dürfen (und kaum beendet man, nach schlappen vier Jahren, seine 800-Stunden-BDY-Ausbildung), schon heißt es: MUTTI AM MIKRO. Hier die aufregenden Frühjahr/Sommer 2017-TERMINCHEN! Es gibt tatsächlich jede Menge Yoga und Singen, dazu Literatur, und manches davon in Kombination. Kommt längs! 7.…

Weiterlesen